Grafik des Homelinks Home
Kopfleiste
Ja, ich bin einverstanden Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie sich diese Seite ansehen möchten, erklären Sie sich bitte mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Eigenheim – der Entschluss  zur sicheren Kapitalanlage

EigenheimMiete ist verlorenes Geld. Sie zahlen Monat für Monat, ohne dass Ihnen davon etwas bleibt. Mit Ihrem Entschluss, die Miete für Ihre eigene Vermögensbildung zu verwenden, schaffen Sie sich nicht nur eine sichere Kapitalanlage und Altersversorgung, sondern Sie gewinnen dazu noch Lebensqualität:

Wohnen in Ihrem eigenen Heim, ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen, ohne Hausordnung, ohne Mieterhöhung, ohne Angst vor Kündigung.

Für jeden, der sich für die eigene Immobilie entschließt, gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten der Finanzierung. Die optimale Strategie lässt sich aber nur unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Lebenssituation des Kreditnehmers, den jeweiligen Förder- und Steuersparmöglichkeiten und den aktuellen Bedingungen für Immobilienkredite entwickeln.

6 Schritte zum eigenen Heim

Der klassische Ablauf unserer Finanzierungsberatung und Vermittlung sieht wie folgt aus:

1. Objektbesprechung

Wie viel darf Ihre Wunschimmobilie kosten? Ob Kauf, Neubau oder Modernisierung – die Ermittlung des realistischen Kaufpreises, unter Berücksichtigung aller zusätzlichen Kosten für z. B. Notar, Makler, Grunderwerbsteuer, Bereitstellungszinsen, Zwischenfinanzierung usw. ist die Grundlage für alle weiteren Planungsschritte.

2. Analyse

Wie hoch ist Ihr tatsächlicher Finanzierungsbedarf? Können Sie Fördergelder oder Steuervergünstigungen in Anspruch nehmen? Wollen Sie langfristig oder mittelfristig finanzieren? Bis wann soll Ihre Immobilie vollständig bezahlt sein?

Nur einige von vielen Fragen, die Ihre Baufinanzierung ganz erheblich beeinflussen.

3. Finanzierungsberechnung und Angebotserstellung

Welche Bank bietet die besten Konditionen? 
Werden Sondertilgungsmöglichkeiten angeboten?
Ist ein Wechsel der Tilgungshöhe während der vereinbarten Laufzeit möglich?
Wie wirkt sich eine längere oder kürzere Laufzeit auf die Kreditrate aus?

4. Antragstellung bei der Bank

Welche Unterlagen verlangt die Bank?
Wie können Zeitverzögerungen oder Komplikationen vermieden werden?

Ganz ohne Formulare geht es leider nicht.

5. Abschluss Darlehensvertrag

Wurde alles Besprochene im Vertrag berücksichtigt? Haben sich zwischenzeitlich Bedingungen verändert?

Ein letzter prüfender Blick, damit Sie unbesorgt unterschreiben können.

6. Auszahlung

Auch nach Abschluss des Darlehensvertrages können noch viele Fragen aufkommen. Sprechen Sie uns an.

Adicon anrufen